fbpx
Jump-o-mania, kasse, kassensystem, indoorspielplatz, trampolinpark, contigo, indoortainment

Kasse machen mit Contigo

Im Februar 2022 geht die Kassensoftware liteHouse gleich dreimal an den Start. Zuerst startet der neu gegründete Trampolinpark Jump-O-Mania durch. Wer also in Regensburg künftig in die Trampolinhalle geht, wird sein Ticket wohl an der mit liteHouse bestückten Kasse bezahlen. Alternativ ist natürlich auch die Onlinebuchung der Tickets möglich. Auch hier sorgt liteHouse mit dem Buchungssystem für einen reibungslosen Ablauf. Schließlich garantiert die durchgängige Architektur des Systems dafür, dass Tickets online gebucht und automatisch in der Kasse erfasst und dort direkt verrechnet werden.

 Kassensystem Kasse Indoorspielplatz Trampolinpark  Kasse Indoorspielplatz Trampolinpark Indoortainment Contigo

 

Kasse für Indoorspielplatz und Trampolinpark

Diese direkte Anbindung macht liteHouse dann auch so einzigartig. Hier muss keine Anbindung geschaffen werden, um die im Ticketshop erzielten Umsätze dann auch in die Kasse zu übertragen. Hier bietet liteHouse ein einzigartiges System für den Indoorspielplatz und den Trampolinpark. Die direkte Verbindung zwischen Kassensystem und Buchungssystem garantiert den permanenten Austausch aller Daten. Meldet der Ticketshop also der Kasse neu verbuchte Tickets, so meldet die Kasse ihrerseits das noch freie Kontingent an Tickets zurück. Denn schließlich werden in der Zwischenzeit auch weitere Eintrittskarten an der Tageskasse verkauft. Auch eventuelle Stornierungen werden in beide Richtungen kommuniziert. Somit ist eine optimale Ausnutzung der verfügbaren Kapazitäten gewährleistet.

Aber auch die Buchhaltung wird erleichtert. Wo bisher zwei Systeme werkelten, agiert nun nur noch liteHouse. Das Komplettsystem aus Kasse und Buchungssystem für den Indoorspielplatz und den Trampolinpark. Dieses einheitliche System verwaltet schließlich alle Daten an einem Ort. Das bedeutet, eine Abrechnung, ein Kassenabschluss. Eine einheitliche Übermittlung der TSE-relevanten Daten. Oder auch der direkte Zugriff durch die Geschäftsführung oder den Steuerberater. Von jedem Ort. Zu jeder Zeit.

litehouse für Indoorspielplatz und Trampolinpark

All das ist möglich, durch die flexible Software der liteHouse Kasse. Modular aufgebaut und auf nach den jeweiligen Bedürfnissen individualisierbar, lässt sich die Kasse für den Indoorspielplatz und den Trampolinpark perfekt einbinden. Als cloudbasierte Anwendung stellt liteHouse auch keine Anforderungen an die Hardware. Ein DSL-Anschluss ab 16Mbit reicht hier völlig aus. Damit werden die Daten schnell transportiert. Selbstverständlich werden hierbei alle datenschutzrelevanten Aspekte ebenso berücksichtigt, wie die Voraussetzungen der TSE.

 

Jump-O-Mania + Contigo

Wer möchte, kann sich schon mal einen ersten Einblick zu liteHouse und dem Ticketshop verschaffen. Unser Kunde Jump-O-Mania in Regensburg verkauft seine Tickets seit Februar 22 online. Wer also in der Nähe ist, sollte einfach mal ein Ticket buchen und die eigenen Sprungqualitäten testen. So ganz nebenbei lässt sich dann auch unser Ticketshop testen. Wer weiß, vielleicht springt morgen ja der nächste Gründer von einem Trampolinpark auch mal im Jump-O-Mania. Und das Jump-O-Mania ist sicherlich einen Besuch wert.

Konzept Planung Indoor Trampolin Contigo  Indoorspielplatz Trampolinpark Businessplan Konzept Indoortainment Contigo Plan  

 

Hier geht’s zum Shop von Jump-O-Mania: Trampolinpark Regensburg

 

Ihr Ansprechpartner

Frank Pieper
  • fp@contigo.ag
  • 0171 / 4031858

Weitere Artikel

Menü